DAS DRUIDENPFERD
DAS DRUIDENPFERD

Unsere Gesellschaft ist kopflastig. Alles was zählt ist das, was man kann und weiss. Gefühle stören nur den reibungslosen Arbeitsablauf. In der heutigen Gesellschaft sind sie nicht gerne gesehen und stören nur. Man setzt ein Pokerface auf und agiert wie ein Roboter.

 

Trotzdem halten sich Gefühle hartnäckig. Da sie einen allerdings meistens stören, fragt sich der Mensch, wozu sind die eigentlich gut und wie gehe ich achtsam mit ihnen um. Wenn man sie nämlich nur beiseite schiebt oder gar unterdrückt, ist die Rache eine schreckliche. Die Gefühle, die man unterdrückt, kommen bei der nächsten, unpassenden Gelegenheit wieder hoch; und dann richtig. Wieviel Stress könnten wir uns sparen und um wieviel authentischer wären wir, wenn wir unsere Gefühle wertschätzen könnten und sie so benutzen würden, wie sie gedacht waren. Gefühle sind unterschiedliche Energieformen, die unterschiedlich genutzt werden könnten.

 

Wie immer im Leben gewußt wie.

 

Machen Sie sich schlau und lernen Sie, auch von den Pferden, wie die Gefühle  von der Natur gedacht waren und wie wir sie nutzen sollten.

Dieses Seminar findet ebenso für Kinder und Jugendliche statt, wie auch für Erwachsene.

 

Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten dem Terminkalender.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DAS DRUIDENPFERD